Historisches Archiv der Stadt Köln

Das Historische Archiv der Stadt Köln ist eines der bedeutendsten europäischen Kommunalarchive nördlich der Alpen, Kölner Stadtgedächtnis und Informationsspeicher für Wissenschaft und Forschung aus aller Welt. Urkunden und Akten der städtischen Verwaltung von den mittelalterlichen Anfängen bis in die heutige Zeit bilden zusammen mit zahlreichen Nachlässen bedeutender Persönlichkeiten und Sammlungen eine dichte Überlieferung, die Antworten auf zahlreiche Fragestellungen an die Geschichte Kölns und des Rheinlands gibt.

Sammlungobjekte

Trägerschaft

Zuständigkeitsbereich

Aktivitäten Aids-Geschichte

BISHERIGE SAMMLUNGEN

In den Beständen gibt es keine eigene Sammlung zur Aids-Geschichte, sondern Akten aus städtischen Ämtern zum Thema (Gesundheitsamt, Büro des Oberbürgermeisters etc.)  Außerdem gibt es einige Unterlagen in der allgemeinen Zeitgeschichtlichen Sammlung.

Recherchemöglichkeiten:

Ein großer Teil der Archivbestände kann über die bereits online zur Verfügung gestellten Findmittel selbst recherchiert werden. Sollte die Suche nicht zum Erfolg führen, kann eine Anfrage an das Archiv gerichtet werden. Bitte beachten Sie, dass das Historische Archiv der Stadt Köln am 3. März 2009 eingestürzt ist und deshalb noch nicht wieder alle Unterlagen benutzbar sind, die in den Findmitteln angegeben wurden.

INTERESSE AN SAMMLUNGSERWEITERUNG

Interesse besteht an Unterlagen von Vereinen, Initiativen und Privatpersonen, sofern sie die Stadt Köln betreffen und den hauseigenen Bewertungskriterien entsprechend. Dies ist im Einzelfall konkret abzuklären.

Kontakt

Historisches Archiv der Stadt Köln
Am Heumarkt 14
50667 Köln
Deutschland

E-Mail

Webseite