Museum für Sepulkralkultur Kassel

Das Museum für Sepulkralkultur beschäftigt sich mit allen kulturellen Erscheinungsformen, die mit dem Tod zusammenhängen. Dazu gehören auch die Themenkomplexe ‚Sterben‘, ‚Bestattung‘, ‚Trauer‘ und ‚Gedenken‘. Als wichtige Aufgabe wird dabei erachtet, die Kontinuität und den Wandel im Umgang mit den sog. Letzten Dingen zu veranschaulichen.

Sammlungsprofil

Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf der deutschsprachigen Kulturgeschichte des Todes. Gleichwohl hält das Museum eine kleine Sammlung an Sachzeugnissen vor, die außereuropäischen Kulturen entstammen und damit zugleich auch verschiedene (Welt-)Religionen repräsentieren.

Sammlungobjekte

Trägerschaft und Zuständigkeitsbereich

Das 1992 in Kassel eröffnete Museum für Sepulkralkultur befindet sich in der Trägerschaft der 1951 gegründeten Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V. (AFD). Die AFD hat sich als gemeinnützige Vereinigung die traditionelle Pflege der Friedhofskultur zur Aufgabe gemacht und möchte das Interesse der Allgemeinheit an einer kulturbewussten Gestaltung von Friedhof, Grab und Grabmal wachhalten.

Trägerschaft

Zuständigkeitsbereich

Aktivitäten Aids-Geschichte

AUSSTELLUNGEN

Hunter Reynolds: "Patina du Pray’s Memorial Dress" (1997)

BISHERIGE SAMMLUNGEN

Erschließungsstand:
Neuzugänge der letzten zehn Jahre sind fast vollständig erschlossen. 

Recherchemöglichkeiten:

Die Fachbibliothek kann auch online recherchiert werden bzw. zu den Öffnungszeiten genutzt werden. Recherchen in der Sammlung sind nach Terminvereinbarung möglich,

Beispiele für Sammlungsobjekte:

Trauerbriefe an Hinterbliebene von an Aids Verstorbenen

INTERESSE AN SAMMLUNGSERWEITERUNG

Zeugnisse jegliche Art zu Trauer, Sterben, Bestattung und Erinnerung auch im Zusammenhang mit HIV/Aids, z.B. Memorial Quilts, Traueranzeigen, Trauerreden und -briefe, Hospiz, Aids-Gemeinschaftsgräber, Grabgestaltung von an Aids Verstorbenen, musikalische, literarische und künstlerische Werke zu diesen Themenbereichen.

Zugänglichkeit und Personendatenschutz

FÜR POTENTIELLE GEBER_INNEN/NACHLASSER_INNEN

folgt 

FÜR ARCHIVBENUTZER_INNEN

folgt

Kontakt

Museum für Sepulkralkultur
Weinbergstraße 25-27
34117 Kassel
Deutschland

E-Mail

Webseite