Stadtarchiv Hannover

Als "Gedächtnis der Stadt" dient das Stadtarchiv Hannover der Sicherung und Bereitstellung von Dokumenten, die aus rechtlichen, kulturellen oder historischen Gründen dauernd aufbewahrt werden müssen. Das Archiv ist eine Kultureinrichtung, die die Grundlagenarbeit für die historische Identität der Stadt leistet. Es kümmert sich deshalb auch um die Sicherung und Erhaltung von Unterlagen aus privater Hand (Nachlässe von Personen und Familien, Firmenschriftgut, Schriftgut von Vereinen, Parteien und Verbänden), um sie der stadtgeschichtlichen Forschung zugänglich zu machen.

Sammlungobjekte

Trägerschaft

Zuständigkeitsbereich

Aktivitäten Aids-Geschichte

BISHERIGE SAMMLUNGEN

Bislang ist nur sehr wenig zu HIV und Aids im Archiv zu finden, u.a. zwei Akten zum Thema „Städte und Aids“ (zum Deutschen Städtetag 1988 und zum Niedersächsischen Städtetag 1986).

Recherchemöglichkeiten:
Die Findmittel zu den Beständen des Stadtarchivs werden sukzessive im Archivportal Niedersachsen zur Online-Recherche eingestellt. Weitere Findmittel sind im Stadtarchiv verfügbar.

INTERESSE AN SAMMLUNGSERWEITERUNG

Es besteht grundsätzliches Interesse an einer Übernahme von Material zur Aids-Thematik, unter der Voraussetzung, dass ein Bezug zu Hannover besteht.

Zugänglichkeit und Personendatenschutz

FÜR POTENTIELLE GEBER_INNEN/NACHLASSER_INNEN

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

FÜR ARCHIVBENUTZER_INNEN

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Kontakt

Stadtarchiv Hannover
Am Bokermahle 14-16
30171 Hannover
Deutschland

E-Mail

Webseite